Was bedeutet Krieg?

Eigentlich habe ich gerade einen Beitrag über Ostern verfasst. Die Hoffnung und das Aufblühen standen da im Vordergrund. Leider ist mir die Vorfreude nun vergangen und ich möchte schnellstmöglich auf die aktuelle Lage reagieren.

Wie spricht man über Krieg?

Als ich ein Kind war, brach der Golfkrieg aus. Ich hatte keine Ahnung was das bedeuten sollte. Man kannte Krieg nur von Bildern und Geschichten. Mir war schon klar, dass Krieg etwas sein musste, was das Umfeld sprachlos machte. Ich selbst konnte meine Ängste und Befürchtungen nicht mitteilen – es war einfach zu diffus für mich. In der Schule wurde es totgeschwiegen. So machte ich mir meine eigenen Gedanken, die darin mündeten, dass ich das Einzige tat, was mir möglich war: Ich bunkerte Süßigkeiten für mich und meine Eltern – für schlechte Zeiten. Heute muss ich darüber lächeln. Was hätten schon ein paar Schokoriegel verändert? Für mich war es aber eine Möglichkeit, etwas zu tun. Ich war dadurch nicht passiv.

Impulse für den Unterricht

Damals hätte ich mir einen Anlass gewünscht, um mit anderen dieses nicht greifbare Wort “Krieg” zu thematisieren. Viel braucht es dafür nicht, nur ein wenig Zeit und vielleicht den Artikel von Horst Heller, der zehn Überlegungen für Lehrer*innen zusammengetragen hat, wie man mit Kindern über den Krieg reden kann.

Ich möchte Ihnen diese Task Card ans Herz legen. Sie beinhaltet Materialtipps, Filme und Bücher zum Thema Krieg. Besonders empfehlenswert finde ich diese drei Tipps:

Sendung mit der Maus
Sendung mit der Maus

Ein guter schriftlicher Überblick über die Situation.

Wie ist es, wenn es Krieg gibt?
Wie ist es, wenn es Krieg gibt?

Ein tolles Bilderbuch. Schon für kleinere Kinder geeignet, das auch das Thema Konflikte an sich anspricht.

Materialsammlung Reli-Lab
Materialsammlung Reli-Lab

Eine Sammlung von Links und Praxishilfen und Online-Veranstaltungen zum Thema

Eine wahre Fundgrube …

…ist dieser Link. Hier wurde eine riesige Sammlung angelegt.

Neuentdeckung!
Frieden-fragen

… bietet für Kinder ab dem Grundschulalter eine hervorragende Plattform mit kindgemäßen Erklärtexten und Kurzfilmen. Kinder dürfen selbst Fragen stellen, finden Erfahrungen von anderen Kindern und können “Friedensmacher” kennen lernen. Eine ganze Homepage zum Thema: Krieg, Frieden, Streit, Gewalt und Leben in Vielfalt.
Eine überbordende Fülle! Absolut empfehlenswert.

Weitere Links

  • Impulse für Schule und Konfiarbeit
  • Für Kinder aufbereitete Nachrichten von Logo (ZDF)
  • Podcast: Wie man Kindern die Situation erklärt mit Ralph Caspers
  • Film: Was ist da los? (WDR)
  • Zum Umgang mit mit dem Ukraine Krieg an Schulen in RLP
  • Wie Lehrkräfte mit Kindern über den Krieg sprechen können (Deutsches Schulportal)
  • Ein Kinder?buch über den Krieg (Ich habe das Buch selbst noch nicht gesehen, klingt aber vielversprechend!)
  • Kinderbücher über Krieg FAZ
  • Kostenloses Unterrichtsmaterial zum Download (Friedrich Verlag)
  • Tolle Seite: Frieden fragen
  • KIKA beantwortet Fragen: Diese Seite bietet viel Unterstützung im Hinblick auf Fragen, Kummer und Impulsen
  • Unterrichtsmaterial von fobizz
  • Taskcard zur Friedenserziehung mit viel Material zum Download
  • Ein wunderschönes Buch : Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin, 15 wahre Geschichten

Haben Sie eigene Seiten oder Sammlungen gefunden? Bitte gerne in die Kommentarleiste schreiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Gedanke zu “Was bedeutet Krieg?”